Yipieeee, Schulter OP

Hallo, es gibt mal wieder was neues…
Ich war heute mal wieder beim Arzt und er hat mir ungefähr diese Diagnose gestellt und ich muss jetzt mal schauen wann ich den Metzger an meine Schulter ran lasse:

Zu den unfallbedingten Verrenkungen in der Schulter kommt es, wenn der angehobene und nach außen gedrehte Arm gewaltsam nach hinten gezogen wird. Besonders wichtig ist es, nach der ersten Verletzung das abgeschobene und abgerissene Labrum glenoidale an der Pfanne wieder zu verankern. Dies lässt sich gut arthroskopisch bewerkstelligen, indem 2-3 Haltefäden durch das Labrum und die Pfanne gelegt werden und dann geknüpft werden.
Nach der Operation wird der verletzte Arm in einem Verband für 4 Wochen ruhiggestellt und erst danach erfolgen die krankengymnastischen Übungen.

Nora ist am lernen für ihre Prüfungen und wir sind beide gespannt, was die nächsten Wochen so gehen wird.

IN ENGLISH:
I need a surgery called labrum refixation to make the shoulder stabil again. I will stay at the hospital for three days and then have to wear a bandage for four weeks… nice summer ;).

Advertisements

Eine Antwort zu “Yipieeee, Schulter OP

  1. keine Panik, die OP is nich sooo schlimm^^ mach dir mal nich in die Hose 😉
    liebe Grüße und gute Besserung aus Lübeck

    *be blessed*

    Jenni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s