Tagesarchiv: 8. März 2010

Winter, Sauerteig und andere Geschichten

Zur Zeit sind wir dabei mit unseren Lehren den sogenannten „Bibelkurs“ durch zu gehen. Es ist echt eine gute Sache und zwar geht es dabei darum, dass man lernt wir man auf japanisch Grundlegende biblische Themen erklärt. Zum Beispiel was es heißt als Ebenbild Gottes geschaffen zu sein… und was die Bibel sonst noch so an coolen Sachen auf Lagen hat. Ist ja auf Deutsch schon manchmal nicht so einfach, aber auf japanisch ist das echt noch mal ne Nummer intensiver.

Die Tage hab ich für eine Hausaufgaben mal ein Wort nachgeschlagen und fand 10 japanische Wörter dafür. Die Kunst ist zu wissen, wann also in welcher Situation welches angebracht ist oder in welchem Zusammenhang und ob es überhaupt verwendet wird… , das für welches ich mich entschieden hatte wurde dann einfach von meiner Lehrerin in die: „hmmmm, das wird eigentlich nicht verwendet“ Box geschickt.

Vor ein paar Wochen haben wir von einer Freundin ein kleines Glas voll Sauerteig bekommen und ich (JP) hab mich jetzt unter die Sauerteig-Brot-Bäcker begeben und meiner Feierabende damit verbracht diverse Versuche mit unterschiedlichen Gärzeiten, Temperaturen, Mehlmischverhältnissen auszuprobieren. Pünktlich zum ersten geschmacklich zufriedenstellenden Brot, kam dann ein Päckchen aus der Heimat und zur Freude aller Geschmacksnerven war ein Glas Nutella mit drin.

Zum Winter muss ich wohl nicht viel schreiben, die Bilder zeigen ein paar Schneeräumer, die hier Tag und vor allem nachts am räumen, schaufeln und fräßen sind.

Hier geht es zu den ->Fotos<-